Im Bild (v.l.n.r.) : M. Körber, K.-U. Schiffer, S. Hirsch, T. Thiel, J. Koscielski, R.Sandkamp, T. Sträter, W. Wengenroth
NRW-Oberliga - 1. Mannschaft
Brett Name ELO
1 FM Koscielski,Janusz 2330
2 FM Thiel,Thomas 2269
3 FM Schiffer,Kai-Uwe 2283
4 Franke,Johannes 2319
5 FM Sträter, Timo 2357
6 FM Wengenroth,Walter 2288
7 Sandkamp,Ralph 2249
8 Kähmann,Jörg 2184
1001 Hirsch,Stefan 2172
1002 Körber,Matthias 2172
Mf.: Stefan Hirsch

 

 

NRW-OBERLIGA · · · Spielplan 1. Mannschaft Saison 2018/2019 · · ·
Runde/Ort Gegner Datum Ergebnis
01. Runde in Wattenscheid (Jugendhof St.Pius) SK Münster 16.09. 2,5:5,5
02. Runde in Erkenschwick Erkenschwick 14.10. 4,5:3,5
03. Runde in Wattenscheid (Jugendhof St.Pius) Bochum31 18.11. 4,5:3,5
04. Runde in Wattenscheid (Jugendhof St.Pius) SC Siegburg 09.12. 2,0:6,0
05. Runde in Köln KKS Köln 13.01. 4,5:3,5
06. Runde (Watt. Bildungszentrum, Westenfelder Str. 56, Bo-Wat) SV Dinslaken 17.02. 2,0:6,0
07. Runde in Wuppertal SC Wuppertal 17.03. 4,0:4,0
08. Runde (Watt. Bildungszentrum, Westenfelder Str. 56, Bo-Wat) Gerresheim 14.04. 5,0:3,0
09. Runde in Porz SG Porz 12.05. 3,5:4,5

 

 

 

NRW-OBERLIGA · · · 9. Runde 12.05.2019 · · ·
# SG Porz I ELO SV Wat 30 I ELO 4½:3½
1 GM Van den Doel 2602 FM Schiffer 2283 1 : 0
2 GM Lutz 2537 Franke 2319 ½:½
3 GM Rotstein 2452 FM Sträter 2357 ½:½
4 FM Xu 2424 FM Wengenroth 2340 ½:½
5 Korotkjevich 2380 Sandkamp 2252 ½:½
6 IM Malykin 2359 Kähmann 2184 ½:½
7 FM Pauly 2256 Hirsch 2172 1 : 0
8 Wagenknecht 2185 Schröder 2199 0 : 1

 

BERICHT · · · 9. Runde · · ·

Wilfried Schröder: gewann mit schönem Druckspiel

 

9. Runde

Mit einer mehr als achtbaren Leistung verlor die 1. Mannschaft im letzten Saisonmatch gegen die SG Porz I , die mit 3 Großmeistern und einem IM antraten, mit 3,5:4,5. Stefan Hirsch hatte sich im Mittelspiel einen Doppelbauern eingehandelt und sein Gegner hatte die offene e-Linie unter Kontrolle, das reichte zum Gewinn für den Porzer Spieler. Johannes Franke hatte es an Brett 2 mit dem starken GM Christopher Lutz zu tun, trotz gedrückter Stellung hielt er gegen den prominenten Großmeister stand und nahm das Remisangebot an. Nach einem sicheren Schwarz-Remis von Jörg Kähmann hatte am Spitzenbrett Kai-Uwe Schiffer gegen den holländischen Großmeister Van den Doel einen Bauern in der Eröffnung geopfert für aktives Spiel. Leider verflachten seine Aktivitäten im späten Mittelspiel und er mußte sich schließlich geschlagen geben. Eine starke Partie spielte Ersatzmann Wilfried Schröder, der enormen Druck mit seinem Läuferpaar entwickeln konnte. Nach Damentausch schob er einen Zentrumsbauern weit vor, der die Partie dann entscheiden sollte zum Anschlußtreffer für den SV30. Ralph Sandkamp hatte im Endspiel 2 Türme gegen 3 Figuren, beide Seiten hatten hier gute Chancen mit jeweils einem Freibauern. Im Endspiel konnte Ralph geschickt zum Remis abwickeln. Timo Sträter kämpfte gegen den 3. Porzer Großmeister, er hatte ein Turmendspiel mit gleichen Bauern, das er sicher zum Remis führen konnte. In der letzten Partie hatte Walter Wengenroth vier Bauern + Turm gegen Läufer, zwei Bauern + Turm. Nach 5 Stunden Spielzeit konnte auch er zielsicher zum Remis abwickeln und die knappe Niederlage mit 3,5:4,5 stand fest. In der Abschlußtabelle landete die Erste im dichten Mittelfeld mit 9:9 Punkten auf Platz 6.

 

Ergebnisse Runde 8 vom 14.04.
Wat 30 I Gerresheim 5 : 3
Bochum 31 Münster 3½:4½
Erkenschwick Porz 2 : 6
Siegburg Wuppertal 4 : 4
KKS Köln Dinslaken 4 : 4
Ergebnisse Runde 9 vom 12.05.
Porz Wat 30 I 4½:3½
Münster Erkenschwick 3½:4½
Wuppertal KKS Köln 4 : 4
Dinslaken Bochum 31 1 : 7
Gerresheim Siegburg 2 : 6
NRW-Oberliga Endstand
Pl. Verein Sp. Pkte. Brett-P.
1. SC Siegburg 9 17:1 43,5
2. SG Porz 9 14:4 44,0
3. SV Dinslaken 9 10:8 36,5
4. SK Münster 9 9:9 37,5
5. SC Wuppertal 9 9:9 35,0
6. SV Wat 30 I 9 9:9 32,5
7. SG Bochum 31 9 8:10 39,0
8. SV Erkenschwick 9 8:10 35,0
9. KKS Köln 9 6:12 34,0
10. SF Gerresheim 9 0:18 23,0