Im Bild (v.l.n.r.) : W.Schröder, T.Thiel, J.Koscielski, R.Sandkamp, J. Kähmann, S.Hirsch, U.Gohla, M. Körber
NRW-Oberliga - 1. Mannschaft
Brett Name ELO
1 FM Koscielski,Janusz 2332
2 FM Thiel,Thomas 2278
3 Franke,Johannes 2308
4 Sandkamp,Ralph 2280
5 Kähmann,Jörg 2252
6 Körber,Matthias 2146
7 Hirsch,Stefan 2194
8 Schröder,Wilfried 2208
1001 Voss,Gunther 2142
1002 Gohla,Ulf 2151
Mf.: Stefan Hirsch

 

 

NRW-OBERLIGA · · · Spielplan 1. Mannschaft Saison 2016/2017 · · ·
Runde/Ort Gegner Datum Ergebnis
01. Runde in Wattenscheid (Jugendhof St.Pius) Bahn SC Wuppertal 25.09. 5,0:3,0
02. Runde in Iserlohn KS Iserlohn 23.10. 5,0:3,0
03. Runde in Wattenscheid (Jugendhof St.Pius) OSV Oberhausen 13.11. 3,5:4,5
04. Runde in Wattenscheid (Jugendhof St.Pius) SG Ennepe-Süd 11.12. 6,0:2,0
05. Runde in Dinslaken SV Dinslaken 22.01. 2,5:5,5
06. Runde in Wattenscheid (Jugendhof St.Pius) SG Porz II 12.02. 4,5:3,5
07. Runde in Köln KKS Köln 05.03. 3,5:4,5
08. Runde in Wattenscheid (Jugendhof St.Pius) DJK Aachen II 26.03.
09. Runde in Godesberg SK Godesberg 21.05.

 

 

 

NRW-OBERLIGA · · · 7. Runde 05.03.2017 · · ·
# KKS Köln I ELO SV Wat 30 I ELO 4½:3½
1 IM Seul 2397 FM Koscielski 2332 ½:½
2 IM Strohhäker 2429 Franke 2308 1 : 0
3 IM Morawietz 2426 Sandkamp 2280 0 : 1
4 FM Wacker 2332 Kähmann 2252 1 : 0
5 FM Helbig 2332 Hirsch 2194 1 : 0
6 Bonnmann 2263 Schröder 2208 ½:½
7 Wisskirchen 2208 Voss 2142 ½:½
8 Ludwig 2170 FM Schlehöfer 2312 0 : 1

 

BERICHT · · · 7. Runde · · ·

Ralph Sandkamp: gewann mit überzeugender Leistung

 

7. Runde

Obwohl leicht ersatzgeschwächt, lieferte die 1. Mannschaft dem Aufstiegsmitfavoriten KKS Köln einen harten Kampf und musste sich nur ganz knapp mit 3,5:4,5 geschlagen geben. Die erste entschiedene Partie war ein Remis, das Gunther Voss erreichte. In einem scharfen Abspiel der Drachenvariante glich sich die Partie dann doch aus. Dann allerdings geriet der SV30 vorentscheidend in Rückstand. Johannes Franke kam nicht gut aus der Eröffnung heraus und hatte dann keine Chance mehr. Auch Jörg Kähmann verlor den Faden und musste die Hand reichen. Sodann riskierte Stefan Hirsch zu viel und musste gleichfalls die Segel streichen. Da aber Ralph Sandkamp seine tolle Saisonleistung fortsetzte und seinen Gegner positionell vorbildlich überspielte, wurde der Rückstand auf zwei Punkte verkürzt und die restlichen drei Partien standen günstig. Ein 4:4 schien noch in Reichweite. Wilfried Schröder schaffte es jedoch nicht, seinen Vorteil auszubauen und musste mit dem Remis zufrieden sein. Ralf Schlehöfer dagegen überspielte seinen Gegner nach allen Regeln der Kunst und verkürzte zum 4:3. Die Entscheidung musste nun am Spitzenbrett fallen. Janusz Koscielski spielte eine starke Partie und erreichte schließlich ein Endspiel mit einem Mehrbauern. Dieses erwies aber leider nicht als gewinnbar, so dass die knappe Niederlage nicht zu vermeiden war.
Trotz der Niederlage ist der Klassenerhalt jedoch dank des ausgezeichneten Brettpunktverhältnisses unserer Mannschaft so gut wie sicher, da andere Mannschaften aus der Abstiegszone höchstens noch zu Punktgleichheit kommen können.
In der vorletzten Runde empfängt der SV30 den Tabellenführer DJK Aachen II.

 

Ergebnisse Runde 6 vom 12.02.
Wat 30 I Porz II 4½:3½
Oberhausen Godesberg 6½:1½
Wuppertal Aachen II 4 : 4
Iserlohn KKS Köln 2 : 6
Ennepe Dinslaken 3 : 5
Ergebnisse Runde 7 vom 05.03.
KKS Köln Wat 30 I 4½:3½
Dinslaken Oberhausen 3½:4½
Porz II Ennepe 5½:2½
Aachen II Iserlohn 7 : 1
Godesberg Wuppertal 4 : 4
NRW-Oberliga
Pl. Verein Sp. Pkte. Brett-P.
1. DJK Aachen II 7 12:2 36,5
2. KKS Köln 7 11:3 32,5
3. OSV Oberhausen 7 10:4 30,0
4. SV Wattenscheid I 7 8:6 30,0
5. SV Dinslaken 7 8:6 29,0
6. SC Wuppertal 7 8:6 28,0
7. SG Porz II 7 7:7 34,0
8. SK Godesberg 7 4:10 21,0
9. SG Ennepen-Süd 7 2:12 22,0
10. KS Iserlohn 7 0:14 17,0