Im Bild (v.l.n.r.) : M. Körber, K.-U. Schiffer, S. Hirsch, T. Thiel, J. Koscielski, R.Sandkamp, T. Sträter, W. Wengenroth
NRW-Oberliga - 1. Mannschaft
Brett Name ELO
1 FM Koscielski,Janusz 2330
2 FM Thiel,Thomas 2269
3 FM Schiffer,Kai-Uwe 2283
4 Franke,Johannes 2319
5 FM Sträter, Timo 2357
6 FM Wengenroth,Walter 2288
7 Sandkamp,Ralph 2249
8 Kähmann,Jörg 2184
1001 Hirsch,Stefan 2172
1002 Körber,Matthias 2172
Mf.: Stefan Hirsch

 

 

NRW-OBERLIGA · · · Spielplan 1. Mannschaft Saison 2018/2019 · · ·
Runde/Ort Gegner Datum Ergebnis
01. Runde in Wattenscheid (Jugendhof St.Pius) SK Münster 16.09. 2,5:5,5
02. Runde in Erkenschwick Erkenschwick 14.10. 4,5:3,5
03. Runde in Wattenscheid (Jugendhof St.Pius) Bochum31 18.11. 4,5:3,5
04. Runde in Wattenscheid (Jugendhof St.Pius) SC Siegburg 09.12. 2,0:6,0
05. Runde in Köln KKS Köln 13.01. 4,5:3,5
06. Runde (Watt. Bildungszentrum, Westenfelder Str. 56, Bo-Wat) SV Dinslaken 17.02. 2,0:6,0
07. Runde in Wuppertal SC Wuppertal 17.03. 4,0:4,0
08. Runde (Watt. Bildungszentrum, Westenfelder Str. 56, Bo-Wat) Gerresheim 14.04.
09. Runde in Porz SG Porz 12.05.

 

 

 

NRW-OBERLIGA · · · 6. Runde 17.02.2019 · · ·
# SV Wat 30 I ELO SV Dinslaken ELO 2 : 6
1 FM Koscielski 2300 IM Tereick 2396 0 : 1
2 FM Thiel 2408 IM Sielecki 2433 0 : 1
3 FM Schiffer 2283 Strijbos 2329 1 : 0
4 Franke 2319 Mundorf 2213 ½:½
5 FM Sträter 2340 Ossig 2186 ½:½
6 FM Wengenroth 2295 Borchers 2116 0 : 1
7 Sandkamp 2252 Sonnenschein 2200 0 : 1
8 Kähmann 2184 Hermanns 2024 0 : 1

 

BERICHT · · · 6. Runde · · ·

Kai-Uwe Schiffer: gewann im Endspiel

 

6. Runde

Eine viel zu hohe 2:6-Niederlage kassierte die Erste im Heimspiel gegen den SV Dinslaken. Gleich drei Einsteller sorgten für die hohe Niderlage, aber der Reihe nach. Johannes Franke hatte nach ungewöhnlicher Eröffnungsbehandlung einen minimalen Vorteil, der aber nur zum Remis reichte. Thomas Thiel war schlecht aus der Eröffnung gekommen und geriet stark unter Druck, nach einer Kombination seines Gegners mußte er die Hand reichen. Trotzdem sah es durchaus vielversprechend aus, Jörg Kähmann, Ralph Sandkamp und Walter Wengenroth hatte eigentlich gute Chancen. Doch dann der komplette Einbruch nach 3,5 Stunden Spielzeit. Erst ließ Jörg Kähmann in Zeitnot wohl in Gewinnstellung einen ganzen Turm stehen, Dann patzte Ralph Sandkamp und geriet in entscheidenden Nachteil. Auch Walter Wengenroth schloß sich an und patzte eine ganze Figur ein. Schon war aus dem vermeintlichen Vorteil ein 0,5:3,5-Rückstand geworden. Die verbliebenen Partien sahen auch nicht gut aus bis auf die von Kai-Uwe Schiffer. Am Spitzenbrett geriet Janush Koscielski gegen Benjamin Tereick stark unter Druck und kam in ein Endspiel mit Minusbauer, das dann nicht mehr zu halten war. Kai-Uwe Schiffer lavierte sich mit Mehrbauer durch eine schwierige Stellung und konnte mit seinem Sieg den Ehrentreffer für den SV30 erzielen. Ralph Sandkamp versuchte noch, eine Festung aufzubauen, was aber letztlich auch nicht mehr gelang. Timo Sträter hatte in der letzten Partie minimalen Vorteil, der aber nur noch zum Remis reichte und zum 2:6-Endstand.
In der 7. Runde gab es ein 4:4-Unentschieden gegen den SC Wuppertal, in der nächsten Runde trifft der SV30 auf die SF Gerresheim.

 

Ergebnisse Runde 6 vom 17.02.
Wat 30 I Dinslaken 2 : 6
Siegburg KKS Köln 4½:3½
Münster Gerresheim 6 : 2
Bochum 31 Porz 3½:4½
Erkenschwick Wuppertal 3 : 5
Ergebnisse Runde 7 vom 17.03.
Wuppertal Wat 30 I 4 : 4
KKS Köln Bochum 31 3½:4½
Gerresheim Erkenschwick 3 : 5
Dinslaken Siegburg 3½:4½
Porz Münster 6½:1½
NRW-Oberliga
Pl. Verein Sp. Pkte. Brett-P.
1. SC Siegburg 7 14:0 33,5
2. SG Porz 7 10:4 33,5
3. SV Dinslaken 7 9:5 31,5
4. SK Münster 7 7:7 29,5
5. SC Wuppertal 7 7:7 27,0
6. SV Wattenscheid I 7 7:7 24,0
7. SG Bochum 31 7 6:8 28,5
8. SV Erkenschwick 7 6:8 28,5
9. KKS Köln 7 4:10 26,0
10. SF Gerresheim 7 0:14 18,0