Im Bild (v.l.n.r.) : W.Schröder, T.Thiel, J.Koscielski, R.Sandkamp, J. Kähmann, S.Hirsch, U.Gohla, M. Körber
NRW-Oberliga - 1. Mannschaft
Brett Name ELO
1 FM Koscielski,Janusz 2332
2 FM Thiel,Thomas 2278
3 Franke,Johannes 2308
4 Sandkamp,Ralph 2280
5 Kähmann,Jörg 2252
6 Körber,Matthias 2146
7 Hirsch,Stefan 2194
8 Schröder,Wilfried 2208
1001 Voss,Gunther 2142
1002 Gohla,Ulf 2151
Mf.: Stefan Hirsch

 

 

NRW-OBERLIGA · · · Spielplan 1. Mannschaft Saison 2016/2017 · · ·
Runde/Ort Gegner Datum Ergebnis
01. Runde in Wattenscheid (Jugendhof St.Pius) Bahn SC Wuppertal 25.09. 5,0:3,0
02. Runde in Iserlohn KS Iserlohn 23.10. 5,0:3,0
03. Runde in Wattenscheid (Jugendhof St.Pius) OSV Oberhausen 13.11. 3,5:4,5
04. Runde in Wattenscheid (Jugendhof St.Pius) SG Ennepe-Süd 11.12. 6,0:2,0
05. Runde in Dinslaken SV Dinslaken 22.01. 2,5:5,5
06. Runde in Wattenscheid (Jugendhof St.Pius) SG Porz II 12.02. 4,5:3,5
07. Runde in Köln KKS Köln 05.03. 3,5:4,5
08. Runde in Wattenscheid (Jugendhof St.Pius) DJK Aachen II 26.03. 4,5:3,5
09. Runde in Godesberg SK Godesberg 21.05.

 

 

 

NRW-OBERLIGA · · · 8. Runde 26.03.2017 · · ·
# SV Wat 30 I ELO DJK Aachen II ELO 4½:3½
1 FM Koscielski 2332 GM Jakubiec 2492 0 : 1
2 FM Thiel 2278 IM van Oosterom 2391 1 : 0
3 Franke 2308 FM Buscher 2400 ½:½
4 Sandkamp 2280 FM Van Dooren 2332 ½:½
5 Hirsch 2194 FM Skulener 2392 ½:½
6 Schröder 2208 IM Gulbas 2367 ½:½
7 Gohla 2151 FM Marciter 2283 ½:½
8 FM Sträter 2320 Jügel 2204 1 : 0

 

BERICHT · · · 8. Runde · · ·

Thomas Thiel: überspielte seinen Gegner positionell

 

8. Runde

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung überraschte die 1. Mannschaft den stark angetretenen Tabellenführer DJK Aachen II und gewann knapp mit 4,5:3,5. Ralph Sandkamp hatte im frühen Mittelspiel leichten Vorteil, nach einigen Abtäuschen verflachte die Partie aber zum Remis. Eine starke Partie spielte Thomas Thiel, der mit schönem positionellen Druck seinen Gegner elegant überspielte und zur Führung für den SV30 abschloß. Auch Timo Sträter konnte im Mittelspiel klaren Vorteil herausspielen und in der Folge einen entscheidenden Angriff gegen den gegnerischen König starten zum 2,5:0,5. Am Spitzenbrett hatte es Janusz Koscielski mit einem fast 2500er GM zu tun, er stand im Mittelspiel optisch sehr gut, verpasste aber einen Durchbruch im Zentrum und wurde am Königsflügel ausgekontert zum Aachener Anschlußtreffer. Die vier verbliebenen Partien waren alle in der Remisbreite, Johannes Franke wickelte nach schwierigem Mittelspiel in ein gleiches Turmendspiel ab, Ulf Gohla hatte alle Zugangswege mit Bauern versperrt, somit 3,5:2,5. Wilfried Schröder musste noch im Endspiel mit Springer gegen Läufer genaue Züge finden, um ebenfalls in den Remishafen zu gelangen. Letztlich konnte Stefan Hirsch im Endspiel mit Turm und ungleichen Läufern auch ausgleichen zum Remis und 4,5:3,5-Endstand. Mit dem Sieg rutscht der SV30 auf einen guten 4. Tabellenplatz vor.
Im letzten Match der NRW-Oberliga reist der SV30 zum SK Godesberg.

 

Ergebnisse Runde 7 vom 05.03.
KKS Köln Wat 30 I 4½:3½
Dinslaken Oberhausen 3½:4½
Porz II Ennepe 5½:2½
Aachen II Iserlohn 7 : 1
Godesberg Wuppertal 4 : 4
Ergebnisse Runde 8 vom 26.03.
Wat 30 I Aachen II 4½:3½
Oberhausen Wuppertal 4½:3½
Iserlohn Godesberg 4½:3½
Ennepe KKS Köln 1½:6½
Dinslaken Porz II 4 : 4
NRW-Oberliga
Pl. Verein Sp. Pkte. Brett-P.
1. KKS Köln 8 13:3 39,0
2. DJK Aachen II 8 12:4 40,0
3. OSV Oberhausen 8 12:4 34,5
4. SV Wattenscheid I 8 10:6 34,5
5. SV Dinslaken 8 9:7 33,0
6. SG Porz II 8 8:8 38,0
7. SC Wuppertal 8 8:8 31,5
8. SK Godesberg 8 4:12 24,5
9. SG Ennepen-Süd 8 2:14 23,5
10. KS Iserlohn 8 2:14 21,5