Im Bild (v.l.n.r.) : M. Körber, K.-U. Schiffer, S. Hirsch, T. Thiel, J. Koscielski, R.Sandkamp, T. Sträter, W. Wengenroth
NRW-Oberliga - 1. Mannschaft
Brett Name ELO
1 FM Koscielski,Janusz 2330
2 FM Thiel,Thomas 2269
3 FM Schiffer,Kai-Uwe 2283
4 Franke,Johannes 2319
5 FM Sträter, Timo 2357
6 FM Wengenroth,Walter 2288
7 Sandkamp,Ralph 2249
8 Kähmann,Jörg 2184
1001 Hirsch,Stefan 2172
1002 Körber,Matthias 2172
Mf.: Stefan Hirsch

 

 

NRW-OBERLIGA · · · Spielplan 1. Mannschaft Saison 2018/2019 · · ·
Runde/Ort Gegner Datum Ergebnis
01. Runde in Wattenscheid (Jugendhof St.Pius) SK Münster 16.09. 2,5:5,5
02. Runde in Erkenschwick SV Erkenschwick 14.10.
03. Runde in Wattenscheid (Jugendhof St.Pius) SG Bochum 31 I 18.11.
04. Runde in Wattenscheid (Jugendhof St.Pius) SC Siegburg 09.12.
05. Runde in Köln KKS Köln 13.01.
06. Runde in Wattenscheid (Jugendhof St.Pius) SV Dinslaken 17.02.
07. Runde in Wuppertal SC Bahn Wuppertal 17.03.
08. Runde in Wattenscheid (Jugendhof St.Pius) SF Gerresheim 14.04.
09. Runde in Porz SG Porz 12.05.

 

 

 

NRW-OBERLIGA · · · 1. Runde 16.09.2018 · · ·
# SV Wat 30 I ELO SK Münster ELO 2½:5½
1 FM Koscielski 2330 FM Webb 2332 0 : 1
2 FM Thiel 2269 FM Holtel 2210 0 : 1
3 FM Schiffer 2283 FM Wolter 2310 0 : 1
4 FM Sträter 2357 FM Wilde 2284 0 : 1
5 FM Wengenroth 2288 FM Muschik 2289 ½:½
6 Sandkamp 2249 Chilla 2191 1 : 0
7 Hirsch 2172 FM Kamp 2300 ½:½
8 Körber 2172 Bolwerk 2211 ½:½

 

BERICHT · · · 1. Runde · · ·

Ralph Sandkamp: gewann mit schöner Kombination im Mittelspiel

 

1. Runde

Gleich Zu Beginn der Saison stand mit dem SK Münster der letzte Gegner der alten Saison auf dem Programm, auch diesmal gab es gegen die Münsteraner eine 2,5:5,5-Niederlage, die aber viel zu hoch ausfiel. Nach einem sicheren Schwarz-Remis von Walter Wengenroth brachte Ralph Sandkamp den SV30 in Führung, nachdem er im Mittelspiel seinen jungen Gegner mit einer taktischen Finte überspielen konnte. Zu diesem Zeitpunkt sah es fast an allen Brettern positiv aus, nur Thomas Thiel hatte Probleme, für seinen geopferten Bauern genügend Gegenspiel zu bekommen. In der vierten Spielstunde kam dann den schwere Einbruch für den SV30. Zuerst übersah Timo Sträter einen Läuferabzug seines Gegners, dann schätzte Janusz Koscielski seine gut stehende Stellung nicht richtig ein und geriet nach taktischen Manövern seines Gegners in Nachteil. Der Gegner von Thomas Thiel verteidigte seinen materiellen Vorteil bis ins Endspiel und alle drei Partien gingen verloren. Neuzugang Kai-Uwe Schiffer hatte aktives Spiel am Königsflügel bei unterschiedlichen Rochadestellungen, fand aber nicht die richtige Fortsetzung und mußte sich nach dem gegnerischen Königsflügelangriff ebenfalls geschlagen geben. Stefan Hirsch hatte einen Mehrbauern im Turmendspiel, nach einer kleinen Ungenauigkeit mußte er den Bauern aber wieder abgeben zum Remis. In der letzten Partie hatte Matthias Körber frühzeitig die Damen getauscht, hier verflachte das Spiel auch zum Remis und viel zu hohen 2,5:5,5-Endstand.
In der zweiten Runde steht der SV Erkenschwick auf dem Programm.

 

Ergebnisse Runde 1 vom 16.09.
Wat 30 I Münster 2½:5½
Erkenschwick Bochum 31 5½:2½
Siegburg Porz 5 : 3
KKS Köln Gerresheim 5 : 3
Dinslaken Wuppertal (23.09.)
Ergebnisse Runde 2 vom 14.10.
Erkenschwick Wat 30 I
Bochum 31 Wuppertal
Porz KKS Köln
Münster Siegburg
Gerresheim Dinslaken
NRW-Oberliga
Pl. Verein Sp. Pkte. Brett-P.
1. SV Erkenschwick 1 2:0 5,5
2. SK Münster 1 2:0 5,5
3. KKs Köln 1 2:0 5,0
4. SC Siegburg 1 2:0 5,0
5. SC Wuppertal 0 0:0 0,0
6. SV Dinslaken 0 0:0 0,0
7. SG Porz 1 0:2 3,0
8. SF Gerresheim 1 0:2 3,0
9. SV Wattenscheid I 1 0:2 2,5
10. SG Bochum 31 1 0:2 2,5