Die Dritte im Bild: D. Jenderny, T. Peter, U. Wolf, T. Thelen, R. Büchle, U. Schlee, J. Leveikina, J. Döhmann
Verbandsklasse, Gr. 1 - 3. Mannschaft
Rang-Nr. Name DWZ
17 WFM Leveikina, Jevgenija 2035
18 Wolf, Ulrich 2041
19 Thelen, Thomas 1979
20 Peter,Thomas 2149
21 Pustelny-Conrad, Dieter 1912
22 Thon, Manfred 1838
23 Döhmann, Jörg 1717
24 Schlee, Ulrich 1704
3001 Büchle,Regina 1681
3002 Fink, Bernd 1633
3003 Nigl,Andreas 2004
3004 Wirths, Clara 1895
Mf.: Ulrich Wolf

 

Verbandsklasse,Gr. 1 · · · Spielplan 3. Mannschaft Saison 2018/2019 · · ·
Runde/Ort Gegner Datum Ergebnis
01. Runde in Wat (Jugendhof St.Pius) KS Haltern 23.09. 7,0:1,0
02. Runde in Dortmund SG Mengede 07.10. 4,5:3,5
03. Runde in Wat (Jugendhof St.Pius) SV Horst-Emscher II 04.11.
04. Runde in Günnigfeld SV Günnigfeld 02.12.
05. Runde in Wat (Jugendhof St.Pius) SU Annen 20.01.
06. Runde in Werl SC Werl 03.02.
07. Runde in Wat (Jugendhof St.Pius) Rochade Steele-Kray II 10.03.
08. Runde in Wat (Jugendhof St.Pius) SC Mülheim 24.03.
09. Runde in Essen DJK Bergeborbeck 05.05.

 

 

Verbandsklasse, Gr. 1 · · · 2. Runde 07.10.2018 · · ·
# SG Mengede DWZ SV Wat 30 III DWZ 3½:4½
1 Pauling 2182 WFM Leveikina 2035 ½:½
2 Borgschulze 2134 Wolf 2041 1 : 0
3 Bork 1911 Thelen 1979 0 : 1
4 Weinert 1987 Peter 2149 1 : 0
5 Delvos 1972 Thon 1838 ½:½
6 Kraus 1733 Döhmann 1729 0 : 1
7 Ewers 1733 Schlee 1704 0 : 1
8 Wiktor 1718 Böhmfeldt 1886 ½:½

 

BERICHT · · · 2. Runde · · ·

Jevgenija Leveikina: holte den halben Punkt zum Mannschaftssieg

 

2. Runde

In der zweiten Runde der Verbandsklasse gewann die Dritte nach langem Kampf gegen die SG Mengede knapp mit 4,5:3,5. Uli Wolf hatte eine ungünstige Variante im Nimzo-Inder gewählt und wurde von seinem starken Gegner am Königsflügel überrannt. Rolf Böhmfeldt spielte wie auch sein Gegner sehr zügig, sodaß schnell ein Turmendspiel auf dem Brett übrig blieb. Trotz zweier Mehrbauen konnte sich sein Gegner aber ins Dauerschach retten. Uli Schlee hatte aktives Spiel am Königsflügel mit beiden Türmen in der offenen f-Linie. Nach einer kleinen taktischen Kombi gab sein Gegner in hoffnungsloser Stellung auf. Tom Thelen hatte positionellen Vorteil, da der König seiner Gegnerin nicht mehr rochieren konnte. Nach Damentausch nebst Bauerngewinn brach die gegnerische Stellung zusammen zum 2,5:1,5. Manfred Thon hatte ein kompliziertes Mittelspiel, das aber die Remisbreite nie überschritt. Jörg Döhmann konnte im Endspiel den gegnerischen Springer einkreisen, zusammen mit einem Mehrbauern verwandelte er die Stellung sicher zum Gewinn, 4:2. Die interessanteste Stellung hatte Thomas Peter, der enormen Druck in der f-Linie mit Mehrfachfesselung machen konnte. Nach Damentausch gewann er zunächst einen Bauern. Das entstandene Turmendspiel wurde dann aber hoch kompliziert, da jeweils zwei Freibauern der beiden Spieler nach vorne preschten. Die Zuschauer waren begeistert und sahen mal den einen Spieler, mal den anderen Spieler vorne mit allen möglichen Motiven wie Kreuzfesselung oder Turmopfer. Letztlich verrechnete sich Thomas Peter in einer schwierigen Variante und mußte die Waffen strecken. So blieb beim Stand von 4:3 die Partie von Jevgenija Leveikina am Spitzenbrett, ein Endspiel mit Springer gegen Läufer bei gleicher Bauernzahl. Ihr Gegner versuchte noch die Partie zu gewinnen, aber sie ließ nichts mehr zu und machte mannschaftsdienlich Remis zum knappen 4,5:3,5-Endstand.
In der nächsten Runde geht es an heimischen Brettern gegen den SV Horst-Emscher II.

 

 

Ergebnisse Runde 1 vom 23.09.
Wat 30 III Haltern 7 : 1
Annen Horst-Emscher II 6 : 2
Werl Mengede 4½:3½
Mülheim Bergeborbeck 2½:5½
Günnigfeld Steele/Kray II 3½:4½
Ergebnisse Runde 2 vom 07.10.
Mengede Wat 30 III 3½:4½
Steele/Kray II Bergeborbeck 2½:5½
Haltern Mülheim 2½:5½
Horst-Emscher II Werl 3 : 5
Günnigfeld Annen 2½:5½
Verbandsklasse Gr. 1
Pl. Verein Sp. Pkte. Brett-Pkte.
1. SV Wattenscheid III 2 4:0 11,5
2. SU Annen 2 4:0 11,5
3. DJK Bergeborbeck 2 4:0 11,0
4. SC Werl 2 4:0 9,5
5. SC Mülheim 2 2:2 7,0
6. Rochade Steele/Kray II 2 2:2 7,0
7. SG Mengede 2 0:4 7,0
8. SV Günnigfeld 2 0:4 6,0
9. SV Horst-Emscher II 2 0:4 5,0
10. SV Haltern 2 0:4 3,5