Besucherzaehler

Schach-Bundesliga Stadtwerke Bochum Schachhandel online
TEAMS AKTUELL · · · Saison 2018/2019 · · ·
Liga Team Gegner Runde Datum Ergebnis
2. Frauen-Bundesliga SV Wat 30 F - SK Delmenhorst+SK Hamburg II 3.+4. Runde 17.+18.11. 5,0:1,0+4,5:1,5
NRW-Oberliga SV Wat 30 I - SG Bochum 31 I 3. Runde 18.11. 4,5:3,5
Regionalliga SV Wat 30 II - SV Kamen 3. Runde 11.11. 4,0:4,0
Verbandsklasse SV Wat 30 III - SV Horst-Emscher II 3. Runde 04.11. 5,5:2,5
Verbandsbezirksliga SV Wat 30 IV - SG Höntrop I 2. Runde 11.11. 3,0:5,0
Kreisklasse SV Wat 30 V - SG Bochum 31 VI 3. Runde 18.11. 1,5:2,5
NEWSTICKER · · · 18.11.2018 · · ·
18.11. SV30 I + Frauenteam gewinnen, SV30V verliert
Die 1. Mannschaft gewann das Lokalderby gegen die SG Bochum 31 I recht glücklich mit 4,5:3,5, volle Punkte holten Ralph Sandkamp, Stefan Hirsch und Johannes Franke. Das Frauenteam in der 2. Frauen-Bundesliga gewann auch das zweite Match des Wochenendes gegen den Hamburger SK II klar mit 4,5:1,5, hier konnten wie schon am Vortag Mariana Plass, Andrea Schmidt, Clara Wirths und Jevgenija Leveikina volle Punkte holen. Die 5. Mannschaft unterlag gegen die SG Bochum 31 VI knapp mit 1,5:2,5, hier holte Jan Gallert einen vollen Punkt.
(Spielberichte auf der NRW-Oberliga-Seite, 2. Frauen-Bundesliga-Seite und Kreisklassen-Seite)

17.11. Frauenteam gewinnt 5:1 in der 2. Frauen-Bundesliga
In der dritten Runde der 2. Frauen-Bundesliga gewann das Frauenteam des SV30 beim SK Delmenhorst etwas hoch mit 5:1. Volle Punkte konnten Mariana Plass, Andrea Schmidt, Clara Wirths und Jevgenija Leveikina verbuchen. Im zweiten Match des Wochenendes geht es am Sonntag gegen das punktgleiche Team vom Hamburger SK II.
(Spielbericht auf der 2. Frauen-Bundesliga-Seite)

12.11. J. Koscielski und J. Leveikina gewinnen Deutsche Betriebsschachmeisterschaft
Völlig überraschend gewann das Viererteam des ev. Kinderheims Herne mit den beiden Wattenscheidern FM Janusz Koscielski und WFM Jevgenija Leveikina die Deutsche Betriebssportschachmeisterschaft im sächsischen Altenberg. Das Team blieb mit 11:3 Mannschaftspunkten dabei ungeschlagen.

11.11. SV30 II spielt 4:4 gegen Kamen, SV30 IV verliert 3:5 gegen Höntrop I
In der Regionalliga holte die Zweite ein 4:4-Unentschieden beim SV Kamen, Gerd Schmedders erzielte den wichtigen Ausgleichstreffer zum 4:4. Die Vierte verlor das Lokalderby bei der SG Höntrop I mit 3:5.
(Spielberichte auf der Regionalliga-Seite und Verbandsbezirksliga-Seite)

06.11. 2nd-Friday-Blitzturnier am 09.11. um 20 Uhr
In der Saison 2018/2019 richtet der SV30 jetzt neu eine Serie mit 6 Blitzturnieren aus jeweils am zweiten Freitag im Monat im Jugendhof St. Pius, Stresemannstr. 11-13. Gäste sind herzlich willkommen. Das nächste Blitzturnier findet am Freitag, 09.11. um 20 Uhr statt.
Startgeld: 2 Euro ; Preise: 1. Platz: 30 Euro, 2. Platz: 20 Euro, 3. Platz: 10 Euro,
5-min-Partien (klassisches Blitz)

04.11. SV30 III gewinnt 5,5:2,5 gegen Horst-Emscher II
In der Verbandsklasse gewann die Dritte das Heimspiel gegen den SV Horst-Emscher II klar mit 5,5:2,5 mit drei Siegen und 5 Remisen. Volle Punkte holten Uli Wolf, Regina Büchle und Thomas Peter. Damit rückt der SV30 III mit 6:0 Punkten auf Rang 2 in der Verbandsklasse Gruppe 1.
(Spielbericht auf der Verbandsklassen-Seite)

02.11. FM Thomas Thiel gewinnt 2. Last-Friday-Schnellturnier
Das zweite Schnellturnier der Grand-Prix-Serie gewann Thomas Thiel mit 5,0 Punkten aus 7 Partien mit der besseren Buchholzwertung vor Jevgenija Leveikina und Janusz Koscielski ebenfalls mit 5,0 Punkten. Ratingpreise gingen an Reiner Klüting und Oswin Bock.

01.11. SV30 gewinnt Bezirks-Viererblitz
Bei der Viererblitzmeisterschaft des Schachbezirks Bochum holte die 1. Mannschaft des SV30 in der Aufstellung J. Koscielski, T. Sträter, R. Sandkamp und T. Thelen souverän mit 24:0 Punkten den Titel vor dem SV Linden mit 15:9 Punkten und dem SC Gerthe-Werne mit 14:10 Punkten. Die Wattenscheider Zweitvertretung mit J. Leveikina, D. Lang, T. Peter und U. Wolf landete auf Platz 4. Bester Einzelspieler des Turniers war Ralph Sandkamp, der alle 12 Spiele gewinnen konnte. Der SV30 und SV Linden sind qualifiziert für die Verbandsblitzmeisterschaft im Frühjahr 2019.

28.10. Frauenteam verliert gegen Kiel, SV30 II verliert gegen Mülheim-Nord III
Im zweiten Match des Wochenendes der 2. Frauen-Bundesliga verlor das Frauenteam des SV30 gegen Erstliga-Absteiger Doppelbauer Kiel knapp mit 2,5:3,5. Volle Punkte holten Catalina Hiebsch und Mariana Plass. Auch die 2. Mannschaft unterlag dem SV Mülheim-Nord III mit 2,5:5,5, hier konnten Gerd Schmedders und Stefan Schlange volle Punkte verbuchen.
(Spielbericht auf der 2. Frauen-Bundesliga-Seite + Regionalliga-Seite)

27.10. Frauenteam gewinnt 4:2 in der 2. Frauen-Bundesliga
Zum Saisonauftakt der 2. Frauen-Bundesliga gewann das Frauenteam des SV30 gegen den SV Lübeck klar mit 4:2. Volle Punkte konnten Anna Döpper, Catalina Hiebsch und Regina Büchle verbuchen. Im zweiten Match des Wochenendes geht es am Sonntag gegen das starke Team Doppelbauer Kiel.
(Spielbericht auf der 2. Frauen-Bundesliga-Seite)

14.10. SV30 I gewinnt 4,5:3,5 gegen Erkenschwick
Nach fast 7 Stunden Spielzeit gewann die 1. Mannschaft des SV30 die zweite Runde der NRW-Oberliga knapp mit 4,5:3,5 gegen den SV Erkenschwick. Volle Punkte holten Timo Sträter, Thomas Thiel und Walter Wengenroth.
(Spielbericht auf der NRW-Oberliga-Seite)

12.10. FM J. Koscielski gewinnt 2. Blitzturnier der Saison
Auch das zweite 2nd-Friday-Blitzturnier gewann FM Janusz Koscielski mit 15,0 Punkten aus 18 Partien vor dem Überraschungszweiten Stefan Schlange mit 13,0 Punkten und Matthias Hahn vom SV Linden mit 12,0 Punkten sowie FM Thomas Thiel mit 11,5 Punkten. Den Ratingpreis gewann Reiner Klüting.

weitere Termine:
Freitag, 09.11.2018 20:00 Uhr : Blitzturnier
Freitag, 11.01.2019 20:00 Uhr : Blitzturnier
Freitag, 15.02.2019 20:00 Uhr : Blitzturnier
Freitag, 08.03.2019 20:00 Uhr : Blitzturnier

07.10. SV30 III siegt 4,5:3,5 gegen Mengede, SV30 V spielt Unentschieden gegen Witten III
In der zweiten Runde der Verbandsklasse gewann die Dritte nach hartem Kampf mit 4,5:3,5 gegen die SG Mengede, Uli Schlee, Tom Thelen und Jörg Döhmann holten volle Punkte. Die Fünfte holte ein 1,5:1,5 in der Kreisklasse gegen die SG Witten III, hier konnte Jan Gallert einen vollen Punkt verbuchen.
(Spielbericht auf der Verbandsklassen-Seite und Kreisklassen-Seite)

30.09. SV30 II gewinnt gegen Horst-Emscher 6:2, SV30 IV siegt 5:3 gegen Zeppelin Herne
In der zweiten Runde der Regionalliga kam die Zweite zu einem 6:2-Erfolg beim SV Horst-Emscher. Volle Punkte konnten Markus Schwebel, Ulf Gohla, Ralf Schlehöfer, Stefan Schlange und Thomas Peter verbuchen. Die Vierte gewann in der Verbandsbezirksliga das zweite Spiel gegen Zeppelin Herne mit 5:3, hier holten Rolf Böhmfeldt und Christian Schmidt volle Punkte.
(Spielbericht auf der Regionalliga-Seite und Verbandsbezirksliga-Seite)

28.09. Matthias Hahn gewinnt 1. Schnellturnier der Saison
Das erste Last-Friday-Schnellturnier gewann Matthias Hahn vom SV Linden mit 6,0 Punkten aus 7 Partien überraschend klar vor FM Janusz Koscielski mit 5,0 Punkten und FM Thomas Thiel mit 4,5 Punkten, auf Platz 4 landete FM Walter Wengenroth. Den Ratingpreis holte Yavuz Candogan vom SV Bochum 02.

23.09. SV30 III gewinnt 7:1 gegen Haltern
Das Auftaktmatch in der Verbandsklasse gewann die Dritte überzeugend mit 7:1 gegen den SV Haltern, volle Punkte holten Jörg Döhmann, Tom Thelen, Thomas Peter, Uli Schlee, Dietmar Jenderny und Uli Wolf.
(Spielbericht auf der Verbandsklassen-Seite)

16.09. SV30 I verliert 2,5:5,5 gegen den SK Münster
In der ersten Runde der NRW-Oberliga verlor die 1. Mannschaft des SV30 gegen den SK Münster viel zu hoch mit 2,5:5,5. Den einzigen vollen Punkt konnte Ralph Sandkamp mit einer starken Partie verbuchen.
(Spielbericht auf der NRW-Oberliga-Seite)

14.09. FM J. Koscielski gewinnt 1. Blitzturnier der Saison
Das erste 2nd-Friday-Blitzturnier gewann FM Janusz Koscielski mit 12,5 Punkten vor Ralph Sandkamp mit 10,5 Punkten und den mit 7,0 Punkten punktgleichen Ulf Gohla und Uli Wolf. WFM Jevgenija Leveikina kam auf 5,5 Punkte, Gerd Schmedders, Thomas Peter und Reiner Klüting holten jeweils 4,5 Punkte.

11.09. 2nd-Friday-Blitzturnier am 14.09.
In der Saison 2018/2019 richtet der SV30 jetzt neu eine Serie mit 6 Blitzturnieren aus jeweils am zweiten Freitag im Monat im Jugendhof St. Pius, Stresemannstr. 11-13. Gäste sind herzlich willkommen.
Startgeld: 2 Euro ; Preise: 1. Platz: 30 Euro, 2. Platz: 20 Euro, 3. Platz: 10 Euro,
5-min-Partien (klassisches Blitz)
Termine:

Freitag, 14.09.2018 20:00 Uhr : Blitzturnier
Freitag, 12.10.2018 20:00 Uhr : Blitzturnier
Freitag, 09.11.2018 20:00 Uhr : Blitzturnier
Freitag, 11.01.2019 20:00 Uhr : Blitzturnier
Freitag, 15.02.2019 20:00 Uhr : Blitzturnier
Freitag, 08.03.2019 20:00 Uhr : Blitzturnier

09.09. SV30 IV gewinnt 5,5:2,5 gegen Horst-Emscher IV
Im vorgezogenen Spiel der 2. Runde der Verbandsbezirksliga startete die Vierte mit einem 5,5:2,5-Erfolg gegen den SV Horst-Emscher IV, volle Punkte konnten Dietmar Jenderny, Klaus-Peter Hielscher und Frank Laskowski verbuchen.
(Spielbericht auf der Verbandsbezirksliga-Seite)

02.09. SV30 II gewinnt 8:0 gegen Eichlinghofen; SV30 V gewinnt 2,5:1,5 gegen Annen IV
In der ersten Runde der Regionalliga kam die Zweite zu einem 8:0-Kantersieg gegen den Aufsteiger SV Eichlinghofen. Volle Punkte konnten Markus Schwebel, Ulf Gohla, Dieter Buchenthal, Daniel Lang, Uli Wolf, Gerd Schmedders, Ralf Schlehöfer und Peter Köhn verbuchen. Die Fünfte gewann in der Kreisklasse das vorgezogene Spiel gegen die SU Annen IV mit 2,5:1,5, volle Punkte holten Fabian Hielscher und Marc Gallert.
(Spielbericht auf der Regionalliga-Seite und Kreisklassen-Seite)

10.08. Last-Friday-Schnellturniere
In der Saison 2018/2019 richtet der SV30 wieder eine Grand-Prix-Serie mit 6 Schnellturnieren aus jeweils am letzten möglichen Freitag im Monat im Jugendhof St. Pius, Stresemannstr. 11-13. Gäste sind herzlich willkommen.
Startgeld: 2 Euro ; Preise: 1. Platz: 30 Euro, 2. Platz: 20 Euro, 3. Platz: 10 Euro,

Es wird getrennt in 2 Gruppen gespielt, Gruppe A über DWZ 1800 und Gruppe B DWZ <=1800,
15-min-Partien, pro 50 DWZ-Punkte Differenz eine Minute Zeitabzug für den besseren DWZ-Spieler, maximale Differenz 15min - 8min

Termine:

Freitag, 28.09.2018 20:00 Uhr : Schnellturniere Gruppe A + B
Freitag, 02.11.2018 20:00 Uhr : Schnellturniere Gruppe A + B
Freitag, 30.11.2018 20:00 Uhr : Schnellturniere Gruppe A + B
Freitag, 25.01.2019 20:00 Uhr : Schnellturniere Gruppe A + B
Freitag, 22.02.2019 20:00 Uhr : Schnellturniere Gruppe A + B
Freitag, 29.03.2019 20:00 Uhr : Schnellturniere Gruppe A + B

18.06. Jahreshauptversammlung am Freitag, 29.06., 20 Uhr
Alle Vereinsmitglieder sind herzlich zur Jahreshauptversammlung am Freitag, den 29.06. ab 20 Uhr im Piushof eingeladen.

17.06. SV30 V spielt 2:2 gegen Bochum 31 VI
Die Fünfte kam in der letzten Runde der Kreisklasse zu einem 2:2-Unentschieden gegen die SG Bochum 31 VI und ist mit 13:3 Punkten Meister der Kreisklasse. Volle Punkte holten Henryk Kasprowski und Fabian Hielscher.
(Spielbericht auf der Kreisklassen-Seite)

31.05. SV30 gewinnt Waltroper Viererblitz
Mit zwei Teams trat der SV30 beim traditionellen Waltroper Fronleichnamsturnier an, das mit 27 Mannschaften qualitativ und quantitativ stark besetzt war. Die Erste in der Aufstellung T. Sträter, T. Thiel, J. Koscielski und R. Sandkamp gewann das Turnier mit überragenden 35:1 Punkten vor dem Elo-Favoriten SV Bochum 02, der mit 4 IMs antrat, mit 34:2 Punkten. Im direkten Vergleich gewann die Erste das Duell mit Bochum 02 sogar mit 4:0. Auch die Zweite in der Aufstellung J. Leveikina, R. Böhmfeldt, R. Klüting und U. Wolf belegte einen guten 6. Platz.

26.05. SV30 IV gewinnt 4,5:3,5 gegen Bochum 31 V; SV30 V gewinnt 4:0 gegen Hattingen III
In der 9. und letzten Runde der Bezirksklasse gewann die Vierte bei der SG Bochum 31 V knapp mit 4,5:3,5. Volle Punkte konnten Rolf Böhmfeldt und Marlena Rohm verbuchen. Die Vierte landet damit ungeschlagen mit 3 Siegen und 5 Unentschieden auf dem guten 3. Platz knapp hinter den beiden Aufsteigern. Die Fünfte gewann in der vorletzten Runde gegen den SV Hattingen III kampflos mit 4:0 und ist vorzeitig Meister der Kreisklasse.
(Spielbericht auf der Bezirksklassen-Seite)

25.05. Daniel Lang Vereinsmeister 2018
In der letzten Runde der Vereinsmeisterschaft 2018 gewann Daniel Lang das Topmatch gegen Stefan Schlange und wurde mit 4,0 Punkten aus 5 Partien Vereinsmeister. Dabei profitierte er von der Niederlage von Ulf Gohla gegen Gerd Schmedders. Den zweiten Platz sicherte sich mit seinem Sieg Gerd Schmedders mit 3,5 Punkten vor Uli Wolf ebenfalls mit 3,5 Punkten.

5. Runde am 25.05.
(3,0) Lang - (3,0) Schlange 1 : 0
(3,0) Gohla - (2,5) Schmedders 0 : 1
(1,5) Kotulla - (2,5) Wolf 0 : 1
(1,0) Koch - (1,5) Matischok 0,5:0,5
(1,5) Hielscher - (0,5) Streier 0,5:0,5

22.05. Herbert Scheidt (Teamchef SG Solingen) verstorben
Mit großer Trauer haben wir vom Tod des Teamchefs unseres langjährigen Reisepartners in der 1. Bundesliga Herbert Scheidt erfahren. Mit ihm verliert der Schachsport einen großen Förderer des Schachs, der dem SV Wattenscheid durch seine angenehme Art und seinen Humor bei den gemeinsamen Reisen in der Bundesliga unvergessen bleiben wird. Wir trauern mit seiner Familie und den Mitgliedern der SG Solingen.

06.05. SV30 II spielt 4:4 gegen Dortmund 75
In der 9. und letzten Runde der Regionalliga kam die zweite Mannschaft zu einem 4:4-Unentschiede gegen den Dortmunder SV 75. Einen vollen Punkt konnte Reiner Klüting verbuchen. Die Zweite belegt in der Abschlußtabelle damit Rang 3 mit 10:8 Punkten.
(Spielbericht auf der Regionalliga-Seite)

29.04. SV30 I schafft Klassenerhalt, SV30 III knapp am Aufstieg vorbei
Trotz einer unglücklichen 3,5:4,5-Niederlage beim SK Münster hat die 1. Mannschaft den Klassenerhalt in der NRW-Oberliga geschafft, da Verfolger Katernberg nicht über ein 4:4 hinaus kam. Den einzigen vollen Punkt holte Timo Sträter, der mit 8,0 Punkten aus 9 Partien Topscorer der Liga ist.
Die 3. Mannschaft gewann die letzte Runde in der Verbandsklasse gegen den SV Hamm II klar mit 5,5:2,5 und schrammte nur um einen Mannschaftspunkt am Aufstieg vorbei. Volle Punkte holten Uli Schlee, Thorsten Sicars, Tom Thelen und Uli Wolf.
(Spielberichte auf der NRW-Oberliga-Seite und auf der Verbandsklassen-Seite)

22.04. SV30 IV spielt 4:4, SV30 V gewinnt 4:0
Die 4. Mannschaft holte im Lokalderby gegen die SG Höntrop II ein 4:4 und damit das fünfte Unentschieden. Volle Punkte steurten Manfred Meier und Rolf Böhmfeldt bei. Die 5. Mannschaft gewann das Auswärtsspiel in der Kreisklasse gegen die SU Annen V glatt mit 4:0, es gewannen Fabian Hielscher, Marc Gallert, Henryk Kasprowski und Helena Thon.
(Spielberichte auf der Bezirksklassen-Seite und Kreisklassen-Seite)

15.04. SV30 II gewinnt gegen SV Ahlen 6:2
In der 8. Runde der Regionalliga kam die zweite Mannschaft zu einem 6:2-Erfolg gegen den SV Ahlen. Volle Punkte konnten Ulf Gohla, Reiner Klüting, Stefan Schlange und Markus Schwebel verbuchen. Die Zweite springt damit vor der letzten Runde sogar auf Platz 2 der Tabelle.
(Spielbericht auf der Regionalliga-Seite)

13.04. Vereinsmeisterschaft 2018
In der ersten Runde der Vereinsmeisterschaft 2018 gab es keine Überraschungen, die Favoriten setzen sich durch.
In der zweiten Runde gab es die ersten Spitzenpaarungen, Ulf Gohla setzte sich etwas glücklich gegen Daniel Lang durch und Gerd Schmedders besiegte Stefan Schlange.

3. Runde am 13.04.
(2,0) Gohla - (2,0) Wolf 1 : 0
(2,0) Schmedders - (1,0) Lang 0 : 1
(1,0) Kotulla - (1,0) Schlange 0 : 1
(0,5) Hielscher - (0,0) Koch 1 : 0
(0,0) Streier - (0,5) Matischok 0,5:0,5


08.04. SV30 I gewinnt 6,5:1,5 gegen Porz II
Die 1. Mannschaft gewann in der NRW-Oberliga das wichtige Spiel gegen die SG Porz II glatt mit 6,5:1,5. Volle Punkte holten Janusz Koscielski, Stefan Hirsch, Johannes Franke, Walter Wengenroth, Ralf Schlehöfer und Wilfried Schröder.
(Spielbericht auf der NRW-Oberliga-Seite)

30.03. Johannes Franke gewinnt Ostereierturnier
Mit 10,0 aus 13 Partien gewann Johannes Franke das traditionelle Ostereierturnier knapp vor Tom Thelen mit 9,5 Punkten, auf dem dritten Platz landeten punktgleich Gerd Schmedders und Holger Lehmann (SC Emsdetten) mit 9,0 Punkten. Mit 14 Teilnehmern war das Turnier gut besucht.

23.03. Last-Friday-Schnellturnier
Das letzte Schnellturnier der Saison gewann FM Walter Wengenroth mit 5,5 Punkten aus 7 Partien vor Marcel Quast (SC Gerthe Werne) mit 5,0 Punkten und Daniel Lang mit 4,5 Punkten. Es waren 16 Teilnehmer am Start. In der nächsten Saison wird es wieder 6 Last-Friday-Turniere geben ab September.

18.03. SV30 III gewinnt gegen Eving Dortmund , SV30 V siegt gegen SU Annen IV
Die 3. Mannschaft gewann das Heimspiel der Verbandsklasse nach wechselhaftem Verlauf mit 5:3. Volle Punkte konnten Klaus-Peter Hielscher, Thorsten Sicars und Uli Wolf verbuchen. Die 5. Mannschaft holte gegen die SU Annen IV einen 2,5:1,5-Erfolg, hier gewannen Marc Gallert und Henryk Kasprowski.
(Spielberichte auf der Verbandsklassen-Seite und Kreisklassen-Seite)

11.03. SV30 I verliert gegen Mülheim-Nord II
Die 1. Mannschaft verlor in der NRW-Oberliga erneut denkbar unglücklich gegen den SV Mülheim-Nord II mit 3,5:4,5 und ist damit nach drei vermeidbaren Niederlagen auf einen Abstiegsplatz gerutscht. Volle Punkte machten Matthias Körber und Stefan Hirsch.
(Spielbericht auf der NRW-Oberliga-Seite)

10.03. SV30-Blitzteam ist Verbandsvizemeister
Das Team des SV30 in der Besetzung Janusz Koscielski, Timo Sträter, Ralph Sandkamp und Jevgenija Leveikina wurde bei der SVR-Blitzmeisterschaft in Bochum mit 21:5 Punkten Vizemeister knapp hinter der SG Bochum 31 mit 22:4 Punkten und qualifizierte sich damit für die NRW-Blitzmeisterschaft im Mai.

09.03. Vereinsmeisterschaft 2018
In der ersten Runde der Vereinsmeisterschaft 2018 gab es keine Überraschungen, die Favoriten setzen sich durch.
In der zweiten Runde gab es die ersten Spitzenpaarungen, Ulf Gohla setzte sich etwas glücklich gegen Daniel Lang durch und Gerd Schmedders besiegte Stefan Schlange.

Termine:
Freitag, 02.02.2018 20:00 Uhr : 1. Runde
Freitag, 09.03.2018 20:00 Uhr : 2. Runde
Freitag, 13.04.2018 20:00 Uhr : 3. Runde
Freitag, 04.05.2018 20:00 Uhr : 4. Runde
Freitag, 25.05.2018 20:00 Uhr : 5. Runde

Modus: 40 Züge in 60 Min., Rest 15 Min. + 30 sec pro Zug

1. Runde am 02.02.
---------------
Gohla - Streier 1 : 0
Hielscher - Schlange 0 : 1
Schmedders - Koch 1 : 0
Kotulla - Lang 0 : 1
Wolf - Matischok 1 : 0

2. Runde am 09.03.
---------------
(1,0) Lang - (1,0) Gohla 0 : 1
(1,0) Schlange - (1,0) Schmedders 0 : 1
(0,0) Koch - (1,0) Wolf 0 : 1
(0,0) Streier - (0,0) Kotulla 0 : 1
(0,0) Matischok- (0,0) Hielscher remis

04.03. SV30 II spielt 4:4 gegen OSV Oberhausen II
In der 7. Runde der Regionalliga kam die zweite Mannschaft zu einem schmeichelhaften 4:4-Unentschieden gegen den OSV Oberhausen II. Volle Punkt konnten Dieter Buchenthal und Ulf Gohla verbuchen.
(Spielbericht auf der Regionalliga-Seite)

25.02. SV30 III spielt 4:4 gegen Spitzenreiter
In der 7. Runde der Verbandsklasse verpasste die dritte Mannschaft mit einem 4:4-Unentschieden gegen Tabellenführer SF Ge-Buer sogar einen möglichen Sieg. Den einzigen volle Punkt holte Uli Schlee.
(Spielbericht auf der Verbandsklassen-Seite)

23.02. FM Koscielski gewinnt Last-Friday-Schnellturnier
Auch das Februar-Schnellturnier der Grand-Prix-Serie gewann FM Janusz Koscielski mit 5,5 Punkten aus 7 Partien vor den punktgleichen Gerd Schmedders und Reiner Klüting. Die Ratingpreise gingen an Udo Hoppe und Jürgen Tolksdorf. Das letzte Schnellturnier der Serie findet am 23.03. statt.

18.02. SV30-Frauen schaffen Klassenerhalt, SV30 I verliert gegen Wuppertal
Das Frauenteam des SV30 schaffte mit einem 3,5:2,5-Sieg gegen den SV Heiden den Klassenerhalt in der 2. Frauen-Bundesliga. Regina Büchle und Marion Domrath holten volle Punkte. Im zweiten Match des Wochenendes unterlagen die Frauen dem SC Steinfurt knapp mit 2,5:3,5.
Die 1. Mannschaft verlor in der NRW-Oberliga denkbar unglücklich gegen den SC Wuppertal mit 3,5:4,5, hier wäre eigentlich ein Sieg möglich gewesen. Einen vollen Punkt machte Timo Sträter mit sauberer Endspielführung.
(Spielberichte auf der 2. Frauen-Bundesliga-Seite und NRW-Oberliga-Seite)

11.02. SV30 II verliert in Sodingen , SV30 IV mit Remis gegen Günnigfeld II
Die 2. Mannschaft verlor das Spitzenspiel in der Regionalliga gegen Tabellenführer SK Sodingen mit 3:5. Volle Punkte konnten Stefan Schlange und Ulf Gohla verbuchen. Die 4. Mannschaft holte im Lokalderby gegen den SV Günnigfeld II ein 4:4-Unentschieden, hier gewann Rolf Böhmfeldt kampflos.
(Spielberichte auf der Regionalliga-Seite und Bezirksklassen-Seite)

04.02. SV30 III spielt 4:4 gegen DJK Bergeborbeck
Nach unfassbar wechselndem Spielverlauf endete die 6. Runde der dritten Mannschaft in der Verbandsklasse mit einem 4:4-Unentschieden gegen DJK Bergeborbeck I. Volle Punkte holten Uli Schlee und Jevgenija Leveikina.
(Spielbericht auf der Verbandsklassen-Seite)

28.01. Sieg und Niederlage am Sonntag
In der 2. Frauen-Bundesliga setzten die SV30-Frauen ihre Aufholjagd fort und gewannen gegen den SK Münster überzeugend mit 4:2. Volle Punkte holten Andrea Schmidt, Clara Wirths und Jevgenija Leveikina. Die 1. Mannschaft verlor im Lokalderby gegen die Schachfreunde Katernberg etwas unglücklich mit 3:5. Hier konnte nur Timo Sträter einen vollen Punkt verbuchen.
(Spielberichte auf der 2. Frauen-Bundesliga-Seite und NRW-Oberliga-Seite)

27.01. SV30-Frauen schlagen Spitzenreiter in der 2.Fr.-Bundesliga
In der 2. Frauen-Bundesliga schlugen die SV30-Frauen den bisherigen Spitzenreiter SK Delmenhorst überraschend mit 3,5:2,5. Andrea Schmidt gewann kampflos, die fünf weiteren Partien endeten nach hartem Kampf alle Remis.
(Spielbericht auf der 2. Frauen-Bundesliga-Seite)

26.01. FM Koscielski gewinnt Last-Friday-Schnellturnier
Das Januar-Schnellturnier gewann FM Janusz Koscielski mit 5,5 Punkten aus 7 Partien vor Johannes Franke mit 5,0 Punkten und Ralph Sandkamp mit 4,5 Punkten.
Die Ratingpreise gingen an Jevgenija Leveikina und den italienischen Gast Luca Bernardini. Von den 10 Teilnehmern hatten 7 Spieler eine DWZ über 2000.

weitere Termine:

Freitag, 23.03.2017 20:00 Uhr : Schnellturnier

21.01. SV30 II gewinnt 6:2 in der Regionalliga
Die 2. Mannschaft des SV30 gewann die 5. Runde der Regionalliga gegen den bisherigen Spitzenreiter SC Hansa Dortmund II klar mit 6:2, die Hanseaten waren allerdings stark ersatzgeschwächt angetreten. Für volle Punkte sorgten Gerd Schmedders, Dieter Buchenthal, Ralf Schlehöfer und Peter Köhn. Mit dem Sieg kletterte die Zweite auf Platz 2 in der Tabelle.
(Spielbericht auf der Regionalliga-Seite)

14.01. Sieg, Remis und Niederlage am Wochenende
Die 3. Mannschaft setzte ihre Siegesserie in der Verbandsklasse mit einen eher glücklichen 5:3-Erfolg gegen den SV Waltrop fort und steht mit nunmehr 6:4 Punkten im guten Mittelfeld. Volle Punkte holten Thorsten Sicars, Uli Schlee und Tom Thelen. Die 4. Mannschaft holte in der Bezirksklasse nach wechselvollem Spielverlauf ein 4:4-Unentschieden gegen die SU Annen III und bleibt auf Tabellenplatz 2, hat aber noch ein schweres Restprogramm. Hier sorgten Frank Laskowski und Günther Kotulla für volle Punkte. Die 5. Mannschaft mußte die erste Saisonniederlage einstecken und verlor gegen die SG Bochum 31 VI mit 0,5:3,5. Nur Henryk Kasprowski holte einen halben Punkt.
(Spielberichte auf der Verbandsklassen-Seite, der Bezirksklassen-Seite und der Kreisklassen-Seite)

--- SV30 - Spiellokal ---
Das Spiellokal des SV30 ist das :
-- Begegnungszentrum St.Pius, Stresemannstr. 11-13, Bo-Wattenscheid --
Trainingsabend: Freitags 18:00-19:30 Uhr Schüler+Jugend, ab 19:30 Uhr Senioren
Das Spiellokal ist zu Fuss nur 5 Minuten vom Wattenscheider Zentrum August-Bebel-Platz entfernt.

E-Mail