Das Zweitliga-Team : K. Solberg, T. Kraus, R. Büchle, W. Henrichs, M. Goihl, C. Wirths
2. Frauen-Bundesliga - Frauenmannschaft
Brett Name ELO/DWZ
1 WFM Nowicki, Eva 2046
2 WFM Leveikina, Jevgenija 2116
3 Henrichs,Wenke 2016
4 Solberg,Kirsten 1977
5 Schmidt,Andrea 2019
6 Wirths,Clara 2006
7 Huppertz,Andrea 1857
8 Döpper,Anna 1725
9 Büchle,Regina 1886
10 Kraus,Tanja 1849
11 Rohm,Marlena 1547
12 Degens,Justine 1784
13 Müdder, Melanie 1503
14 Domrath, Marion 1680
Mf.: Tanja Kraus

 

2. Frauenbundesliga · · · Spielplan Frauenmannschaft Saison 2016/2017 · · ·
Runde/Ort Gegner Datum Ergebnis
01. Runde in Delmenhorst SK Delmenhorst 22.10. 3,0:3,0
02. Runde in Delmenhorst SK Münster 23.10. 4,0:2,0
03. Runde in Quickborn Doppelbauer Kiel 21.01. 1,0:5,0
04. Runde in Quickborn SK Quickborn 22.01. 4,0:2,0
05. Runde in Wat (St.Pius-Jugendhof) SV Mülheim-Nord 12.02. 3,5:2,5
06. Runde in Mülheim SV Horst-Emscher 25.03. 3,5:2,5
07. Runde in Mülheim SV Heiden 26.03. 2,5:3,5

 

 

2. Frauenbundesliga · · · 6. Runde 25.03.2017 · · ·
# SV Wat 30 F DWZ SV Horst-Emscher DWZ 3½:2½
1 WFM Nowicki 1934 WFM Plass 2015 0 : 1
2 Henrichs 1948 WFM Weclawski 1871 1 : 0
3 Döpper 1654 Hiebsch 1740 ½:½
4 Büchle 1750 Lerch 1602 0 : 1
5 Degens 1621 Otterpohl 1379 1 : 0
6 Domrath 1680 Kludszuweit 1487 1 : 0

 

 

2. Frauenbundesliga · · · 7. Runde 26.03.2017 · · ·
# SV Wat 30 F DWZ SV Heiden DWZ 2½:3½
1 WFM Nowicki 1934 WIM Hess 2009 ½:½
2 Henrichs 1948 Thesing 1760 0 : 1
3 Schmidt 1831 Rahimi,R. 1762 1 : 0
4 Döpper 1654 Rahimi,A. 1603 1 : 0
5 Büchle 1750 Kloster 1709 0 : 1
6 Kraus 1648 Wunderlich 1710 0 : 1

 

 

BERICHT · · · 6.+7. Runde · · ·

 

Wenke Henrichs: holte den vorentscheidenden Sieg

 

6.+7. Runde

Im Lokalderby der 2. Frauen-Bundesliga gewannen die SV30-Ladies gegen den SV Horst-Emscher knapp mit 3,5:2,5. Anna Döpper erreichte ein sicheres Unentschieden. Im Mittelspiel sah ihre Stellung optisch besser aus. Sie wickelte dann in ein Turmendspiel ab, dass sie sicher zum Remis führte. Leider verlor Regina Büchle ihre Partie, nach falsch behandelter Eröffnung geriet sie in eine gedrückte Stellung und verlor schließlich einen Bauer. Das entstandene Springerentspiel war nicht mehr zu halten. Glücklicherweise folgten an Brett 5 und 6 zwei Siege. Justine Degens trotzte allen taktischen Varianten ihrer jungen Gegnerin und verwertete am Ende ihre Qualität mehr sicher zum Gewinn. Marion Domrath gewann am Ende sicher mit Dame gegen Turm. Im Mittelspiel drohte sie, ihre Gegnerin matt zu setzen, die dann schließlich die Dame gegen den Turm geben musste. Es blieben die Partien von Wenke Henrichs und Eva Nowicki. Wenke erreichte mit einer taktischen Finesse einen gefesselten Turm. Die Stellung wurde zunehmend stärker. Wenke konnte schließlich in eine Gewinnstellung abwickeln zum vorzeitigen Mannschaftssieg. Eva Nowicki musste sich leider nach fast fünf Stunden geschlagen geben. Mariana Plass nutzte ihren Zeitvorteil und die komplizierte Stellung zum Gewinn und 3,5:2,5-Endstand.
Im zweiten Spiel des Wochenendes verloren die SV30-Frauen gegen den SV Heiden knapp mit 2,5:3,5. Nach einem sicheren Remis von Eva Nowicki verlor erst Tanja Kraus im Mittelspiel eine Figur und damit auch den Punkt. Wenke Heinrichs kam aufgrund einer Fesselung leider ins Hintertreffen und so lag der SV30 schon mit 0,5:2,5 zurück. Anna Döpper schaffte aber mit gutem Spiel den ersten vollen Punkt und auch Andrea Schmidt nutzte die Fehler ihrer Gegnerin und siegte. Regina Büchle hatte im Mittelspiel zwei Bauern verloren und kämpfte im Endspiel trotzdem weiter, sie verlor aber nach hartem Kampf und damit war die Wattenscheider Niederlage besiegelt. Mit dem guten dritten Platz ist die Saison positiv verlaufen. Alle vierzehn Spielerinnen des Kaders kamen zum Einsatz und kämpften erfolgreich um die Punkte.

 

Ergebnisse Runde 6 vom 25.03.
Wat 30 F Horst-Emscher 3½:2½
Mülheim-Nord Heiden 3 : 3
Delmenhorst Kiel 2 : 4
Münster Quickborn 3½:2½
Ergebnisse Runde 7 vom 26.03.
Wat 30 F Heiden 2½:3½
Mülheim-Nord Horst-Emscher 2½:3½
Delmenhorst Quickborn 4 : 2
Münster Kiel ½:5½
2. Frauenbundesliga Endstand
Pl. Verein Sp. Pkte. Brett-P.
1. Doppelbauer Kiel 7 13:1 33,0
2. SV Heiden 7 9:5 22,5
3. SV Wattenscheid F 7 9:5 21,5
4. SV Horst-Emscher 7 8:6 24,0
5. SK Delmenhorst 7 8:6 23,0
6. SK Münster 7 6:8 16,5
7. SV Mülheim-Nord 7 3:11 18,0
8. SV Quickborn 7 0:14 9,5